DROP 17 | A TRUE VINTAGE GEM

Die steigende Nachfrage nach Second-Hand-Kleidung ist schon lange kein gut gehütetes Geheimnis mehr. Dabei spielt es keine Rolle, ob über die unteren Einkommensklassen gesprochen wird, die in der Vergangenheit darauf angewiesen waren, etwas aufzutragen, oder über die ehemalige herrschende Klasse Europas. Dort wurden Ballkleider sowie Alltagskleider weitergegeben, für andere angepasst oder sogar als Zahlungsmittel verwendet. Erst durch den leichteren Zugang zu Stoffen und Kleidern von der Stange bekam Second-Hand-Mode ein negatives Image. Das Stigma, billig und abgenutzt zu sein, sowie altmodisch oder beschädigt zu sein, war häufig zutreffend. 

In den letzten Jahren sind allerdings Flohmärkte und muffige kleine Läden Online-C2C-Plattformen gewichen. Es gibt typische C2C-Plattformen wie Ebay oder Vestiaire oder Concierge-Services, die auf Websites wie Rebelle angeboten werden und spezialisierte Re-seller für eine Marke oder ein Produkt. Eine kontinuierlich wachsende Zahl von Fast-Fashion-Playern wie H&M, mit eignen Webseiten wie Sellpy, über Online-Händler wie Zalando mit integriertem Second-Hand Angebot, bis hin zu Luxusmarken die mit etablierten Plattformen kollaborieren wie Gucci lassen den Markt weiter wachsen. Im Luxussegment geben die großen Namen dem Segment immer mehr Glaubwürdigkeit. Dabei gibt es unterschiedliche Ansätze, wie z. B. Isabel Marant, die einen Rückkaufservice anbieten, Gucci, die mit The RealReal zusammenarbeiten oder MiuMiu, die Stücke kaufen, die nichts mit ihrer Marke zu tun haben und ihnen ein Makeover geben.

<tc>weiterlesen</tc>

<tc>THIERRY MUGLER</tc>

Thierry Mugler ist schon immer bekannt für dramatische Statements und unerwarteten Details. Bei diesem augenscheinlich klassischen Blazer handelt es sich um eine integrierte Weste. So entsteht ein stilvolles, strukturiertes und figurbetontes Kleidungsstück, das sich vielseitig stylen lässt. Der Blazer kann geschlossen getragen werden, so blitzt nur ein kleiner Teil der Weste auf, eventuell noch mit einem weißen Hemd. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Weste wie ein kurzes Top zu tragen und die Jacke offen zu lassen.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>MUGLER</tc>

Mugler zeigt hier meisterhaft wie einfach eine klassische Basis mit einigen verspielten Details aufgewertet werden kann. Dazu wird ein dezentes, trägerloses Kleid mit Hemdkragen, Ärmeln und Manschetten aus Spitze kombiniert. Die zarte Spitze kontrastiert gegen einen Stoff mit Nadelstreifen, der die Trägerin schlanker und größer wirken lässt. Mit seiner Midi-Länge balanciert das Stück zwischen sexy und elegant, vermittelt dabei gleichzeitig ein gewisses Adams-Familie je ne sais qoui, das Morticia lieben würde.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>YVES SAINT LAURENT</tc>

YSL designte diesen enganliegenden, Knie umspielenden Rock. Der schwarze Lederrock ist mit Reißverschlüssen dekoriert, die ihm einen coolen Biker Chic verleihen. Durch die Reißverschlüsse kann die Vorderseite des Rockes am Saum nach Belieben geöffnet oder geschlossen werden, je nachdem wieviel Bein gezeigt werden soll.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>MCM</tc>

Dieses MCM-Kleid schafft es, cool und süß perfekt miteinander zu kombinieren. Ein sehr feminines Kleid mit Empire-Taille, wirkt beinahe mädchenhaft. Mit seiner schwarzen Farbe ist das schlichte Kleid wiederum viel erwachsener und klassischer, mit nur einem filigranen Kristalllogo auf der Vorderseite. Durch die Kombination zweier unterschiedlich strukturierter Materialien liegt der glänzende, weichere und voluminösere Samt im Fokus und lenkt damit die Aufmerksamkeit aller Betrachter auf das Gesicht der Trägerin.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>LANVIN</tc>

In den 80ern kreierte Lanvin dieses Cocktailkleid, dass viele Eigenschaften des Stils dieses Jahrzehnts aufweist. Die Rüschenärmel und die angedeutete Ballonform des Rocks werden mit einem eckigen Ausschnitt kombiniert. So wird ein 80er-Jahre-Feeling vermittelt, ohne die übertriebene Dramatik, für die diese Dekade so bekannt ist. „Kaufe zwei, zahle eins“ ist etwas, dass wir niemals als Werbemaßnahme nutzen werden, doch für dieses Kleid müssen wir eine Ausnahme machen. Das Kleid ist nur eine Illusion, denn das Ensemble besteht aus einem Rock und einem Crop-Top, verbunden mit Knöpfen in der Taille. Perfekt für die Zeit nach den Feiertagen kann die untere Hälfte als sexy Wickelrock getragen werden und das Oberteil lässt sich im Sommer zu Rock oder Hose kombinieren. Dieses besondere Set könnte auch vom Cast von Dynasty getragen werden, sei es das Original aus den 80er Jahren oder die neueste Staffel von 2021. Genau das ist es was einen Klassiker ausmacht: knapp 40 Jahre später kann das Kleidungsstück wieder getragen werden.

<tc>Produktdetails</tc>

<tc>FENDI</tc>

Karl Lagerfeld hat den Zucca-Print für Fendi entworfen, als eine beinahe abstrakte Version des Fendi F Logos. Meist ist es auf Taschen, Jacken oder dem Futter von Kleidung zu sehen, manchmal lässt sich auch das ein oder andere Gepäckstück von Fendi finden, wie dieses hier. Ein Vintage-Koffer, wie es früher typisch war, zum Tragen in der Hand, mit Schnallen versehen, die fast wie Gürtel um das Stück geschlossen werden. Für viele mag das unpraktisch zum Reisen scheinen, daher kann das schöne Stück auch als Accessoire fürs Wohnzimmer umfunktioniert werden.  
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>PRADA</tc>

Über die letzten paar Saisons lancierte Braun in allen Nuance sein Comeback und könnte vielleicht bald dem allgegenwärtigen schwarz den Rang ablaufen. Hier hat Prada sich für das wärmste Schokoladenbraun entschieden, dass durch das Wildleder noch weicher erscheint. Die gerade geschnittenen Hose ist mit kleinen Schnallen verziert, für einen interessanteren Look.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>DIOR</tc>

Ähnlich wie die Lady Dior ist die Lady O Tasche so klassisch wie ihre große Schwester. Diese Tasche aus dem Jahr 1997, damit ein Design von Gianfranco Ferré, ist an Eleganz der 90er-Jahre kaum zu überbieten. Das Cannage in dunklem Oliv wird mit glänzenden schwarzen Ledergriffen in einer ovalen O-Form kombiniert – beides sind oft verwendete Designelemente dieser Luxus-Maison.

<tc>Produktdetails</tc>

<tc>LOUIS VUITTON</tc>

Das, was Vuitton am Besten kann, ist klassisches Gepäck. In diesem Fall ist es ein weicher Koffer aus leuchtend grünem Epi-Leder. Epi ist eine der genialen Erfindungen der Maison, ein strukturiertes, sehr strapazierfähiges Leder – perfekt für Stücke, die viel genutzt werden. Das Modell Sirius wurde im Laufe der Jahre in einer Reihe von Größen, Farben und Materialien hergestellt – etwas, das für jeden, der stilvoll reisen möchte, nicht fehlen darf.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>YVES SAINT LAURENT VARIATION</tc>

Die 80er waren glamourös und gewagt – genau wie dieser kurze Blazer von YSL Variation. Dafür wird hier ein kurz geschnittener Blazer mit einem schwarzen Kragen und passenden Knöpfen akzentuiert. Mit seinen leicht spitzen Ecken wirkt es fast wie ein Vintage-Reitbekleidungsstück, während der Stehkragen und das glatte Material ihm eine elegante Note verleihen.
<tc>Produktdetails</tc>

<tc>CHANTAL THOMASS</tc>

Heute ist die Marke Chantal Thomass bekannt für luxuriöse und zarte Dessous. Davor, in den 60er Jahren, den Gründungstagen der Marke, konzentrierten sie sich aber noch auf Oberbekleidung. Es dauerte 15 Jahre, bis die ersten Dessous entstanden. Aber vom ersten Tag an waren die Kleidungsstücke von sinnlich zu detailverziert bis sexy, mit Bändern oder Volants, aus hochwertigen Materialien.

Dieses Kleid hat eine eingenähte Korsage und einer körpernahe Silhouette. Die Schnüre aus schimmernden, schwarzen Perlen bilden nicht nur einen schönen Kontrast zum dunkelroten Samt, sondern verleihen dem Kleid auch eine sinnliche Ausstrahlung. Das Kleid aus den 1980er Jahren nimmt eindeutig Bezug auf Dessous und ist auch aus heutiger Perspektive noch sehr aufregend.

<tc>Produktdetails</tc>

<tc>VERSACE</tc>

Das atemberaubende zweiteilige Kostüm kann auf die Herbst/Winter 1990-Kollektion von Versace datiert werden. Typisch Versace ist das Set farbenfroh und mit auffälligen Prints. Schon damals wirkten die Muster königlich – die ersten barocken Drucke, die bis heute zur Marken DNA gehören. Besonders passend sind sie hier in Gold, für das königliche Gefühl bei den Trägern. Ein feminines und glamouröses Design, auf dem Höhepunkt von Versaces Können, das sich von der Opulenz der 80er zu einem eleganteren Look für die 90er wandelte.

Unser Referenzbild zeigte, dass der Look von Christy Turlington, einem der ersten Supermodels, getragen wurde. Das gibt diesem wahren Vintage-Juwel, das für Sammler oder mutige Modeikonen gemacht wurde, ein weiteres Element von Glamour und Geschichte.

<tc>Produktdetails</tc>

<tc>YVES SAINT LAURENT RIVE GAUCHE</tc>

Um einen modischen Fauxpax zu vermeiden, kleiden sich viele Menschen in schwarz, weiß und beige. Eine auffällige Farbe, wie dieses leuchtende Magenta stellt eine besondere Herausforderung da. Der einfache Weg, um nicht wie eine Zeichentrickfigur auszusehen ist, sich auf klassische Schnitte zu verlassen, wie bei diesem YSL Rive Gauche Mantel.

Die klaren Linien gleichen die leuchtenden Farben aus, wodurch der lange Statement Mantel einfach in jeden Look einzubauen ist.

<tc>Produktdetails</tc>
  • <tc>FENDI</tc>

    Regulärer Preis €495,00 EUR
    Regulärer Preis €550,00 EUR Verkaufspreis €495,00 EUR
    <tc>FENDI</tc>
    Sale
  • <tc>YVES SAINT LAURENT | 36</tc>

    Regulärer Preis €325,00 EUR
    Regulärer Preis €350,00 EUR Verkaufspreis €325,00 EUR
    <tc>YVES SAINT LAURENT | 36</tc>
    Sale
  • <tc>MUGLER | 40</tc>

    Regulärer Preis €90,00 EUR
    Regulärer Preis €120,00 EUR Verkaufspreis €90,00 EUR
    <tc>MUGLER | 40</tc>
    Sale
  • <tc>MCM | 40</tc>

    Regulärer Preis €60,00 EUR
    Regulärer Preis €100,00 EUR Verkaufspreis €60,00 EUR
    <tc>MCM | 40</tc>
    Sale
  • <transcy>CHANTAL THOMASS</transcy>

    Regulärer Preis €135,00 EUR
    Regulärer Preis €150,00 EUR Verkaufspreis €135,00 EUR
    <transcy>CHANTAL THOMASS</transcy>
    Ausverkauft
  • VERSACE

    Regulärer Preis €840,00 EUR
    Regulärer Preis €885,00 EUR Verkaufspreis €840,00 EUR
    VERSACE
    Sale
  • <transcy>LANVIN</transcy>

    Regulärer Preis €395,00 EUR
    Regulärer Preis €475,00 EUR Verkaufspreis €395,00 EUR
    <transcy>LANVIN</transcy>
    Sale